Matrei

Wintersport im GG Resorts Kals-Matrei

Die in den Hohen Tauern gelegene Gemeinde Matrei bietet auf bis zu 2600 Metern Höhe außergewöhnliche Wintersportbedingungen. Umgeben von zahllosen 3000er Gipfeln, darunter der Großglockner und Großvenediger, ist das GG Resorts Kals-Matrei für seine herrlichen Panoramablicke bekannt.

Über 110 gepflegte und schneesichere Pistenkilometer, ein Funpark, mehrere Rodelbahnen und 14 Liftanlagen verwöhnen den anspruchsvollen Wintersportler. Beleuchtete Rodelbahnen und Pisten machen Skifahren und Snowboarden bis in den späten Abend möglich. Seitdem das Resort Matrei auch mit Kals zum Resort Großglockner verbunden wurde, gehören die beiden Wintersportgebiete zu den größten Snowboard-Paradiesen der Alpen.

Die Lage ist ausgezeichnet

Die Gemeinde Matrei erstreckt sich über das gesamte Tauerntal. Mit dem Auto ist Matrei leicht von Innsbruck oder Salzburg aus erreichbar. Tagesausflüge in das nahegelegene Südtirol, wo der Kronplatz oder Cortina d’Ampezzo mit vielen Snow- und Funparks warten, sind eine lohnende Abwechslung.

Familien mit Kindern sind in Matrei herzlich willkommen. Überall gibt es spezielle Angebote für Kinder, vom Skikurs bis zu Bobo’s Kinderclub, damit den Kleinen nicht langweilig wird und sich die Eltern beim Wellness oder auf der Piste vom Alltag etwas erholen können.

Hüttengaudi

Natürlich darf in Matrei auch zünftig gefeiert werden. Sowohl auf der Bergstation Cimaross, als auch im Tal gibt es ausreichend Bars und Hütten für den Einkehrschwung. Schirmbars laden Gäste und Locals zum gemeinsamen feiern ein, wo nicht nur der herrliche Ausblick zur ausgelassenen Stimmung beiträgt.

  • SnowTrex SUBU

  • Diese Seite bei Facebook weiterempfehlen