Berchtesgadener Land

Die Perle der Alpen

Im südöstlichsten Zipfel Bayerns liegt eine Gebirgswelt, die man unter hunderten wiedererkennt. Zu Füßen der markanten Gipelformationen des Watzmanns in 2.700 Metern Höhe warten ein wahres Naturparadies, romantische Städtchen und typisch bayrische Gastlichkeit. Sein wahres Gesicht zeigt das Berchtesgadener Land jedoch erst im Winter, in eine weiße Pracht gehüllt und bereit für jede Menge Action auf der Piste.

Vielfalt auf über 60 Pistenkilometern

Das Berchtesgadener Land bietet sechs Ski- und Snowboardgebiete. Jenner-Königssee, die Götschen-Ski-Arena, die Skigebiete Gutshof, Hochschwarzeck, Rossfeld und Zinken sind Winterparadiese mit individuellem Charme und unterschiedlichen Ansprüchen an den Wintersport. Wer ruhige Abfahrten mit der Familie erkunden möchte, der ist in Rossfeld oder Hochschwarzeck am besten aufgehoben. Anspruchsvolle Boarder und Skifahrer finden in Götschen und Jenner ihr Pistenglück, hier wartet eine der längsten Abfahrten der Ostalpen auf ihre 5 Kilometer lange Entdeckung. Das Skigebiet Götschen verfügt über bis zu neun Pistenkilometer, wovon 3,7 Kilometer auf eine schwarze Piste mit hohem Schwierigkeitsgrad abfallen. Hier finden Boarder eine 120m lange Halfpipe und einen Funpark. In Rossfeld steht einen Mini-Snowpark bereit, sowie 10 eher seichte Pistenkilometer, die ideal für Einsteiger geeignet sind.

Wintersport zwischen 600 und 1.874 Höhenmetern

Das Berchtesgadener Land bietet ein Winter-Komplettpaket. Herrliche Alpenpanoramen, über 60 Abfahrts- und 100 Loipenkilometer sowie interessante Möglichkeiten für Snowboarder. Funsport wie Snowbiking, Snowtubing und Pistenjagd mit dem Zipflbob kann im Berchtesgadener Land hautnah entdeckt und erlebt werden. Naturrodelbahnen, Schneeschuhwanderungen oder Eisstockschießen sind weitere Klassiker des Skigebiets. Winterromatik kommt spätestens bei einer Wanderung durch den Nationalpark oder einer nächtlichen Abfahrt auf.

Beste Pistenverhältnisse – Schneelanzen und Propeller-Schnee-Erzeuger sorgen dafür, dass es nie an der weißen Pracht fehlt. Zur modernen Infrastruktur der Skigebiete im Berchtesgadener Land gehören ebenso zahlreiche Liftanlagen und die typischen Berghütten, die mit lokalen Speisen zum Verweilen einladen. Après-Ski ist hier ebenfalls kein Fremdwort!

  • SnowTrex SUBU

  • Diese Seite bei Facebook weiterempfehlen